Lust statt Frust

Am 12. März nahm ich an einer äußerst amüsanten, unkonventionellen, eintägigen Fortbildungsveranstaltung teil. Es wurden Spiele für den Fremdsprachenunterricht vorgestellt und auch jeweils gleich ausprobiert (gute Idee, denn so man erfährt sofort am eigenen Leib, wie sich ein Spiel aus SchülerInnensicht  „anfühlt“).  Ich habe einiges gekannt, aber trotzdem auch ganz viele neue Impulse bekommen. Die Vortragende  hat es verstanden, mit ihrer unkonventionellen und erfrischenden Art, wieder Lust auf „Spiele im Unterricht“ zu machen.

Advertisements

0 Responses to “Lust statt Frust”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mon.blog.perso.

Alles was mich bewegt... vor allem eLearning & Co

Kategorien

Archive

Neueste Kommentare

auteur zu Beurteilung der mündlichen…

Creative commons

Creative Commons License
Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Blogstatistik

  • 11,129 hits

Woher kommen die Besucher

Visiteurs

free counters
compteur pour blog

%d Bloggern gefällt das: