La superliftata

„La superliftata“ ist ein neuitalienisches Wort und bezeichnet eine mehrfach geliftete Frau. Als Donna Leon eines Tages einer solchen „superliftata“ ins unnatürlich glatte Gesicht sah,  schien dies die Initialzündung zu ihrem Buch „Mehr Schein als Sein“ zu sein.  Dass ihr auch die Umwelt ein großes Anliegen ist, wird spätestens klar, wenn sie erzählt, wie an 200 Mailänder Familien Grundstücke verkauft wurden,  die auf einer acht Meter tiefen Schicht von hochgiftigem Müll  liegen, dass der Verkauf von der italienischen Regierung genehmigt wurde und dass erst die Umweltorganisation Greenpeace den Skandal aufdeckte… Ihr nächstes Buch wird von „Fleisch“ handeln, erzählt die eingefleischte Vegetarierin dann noch verheißungsvoll.  Dies und andere Details aus ihrem Leben, die sie zu ihren Büchern inspirierten, erzählte Donna Leon heute im Rahmen ihrer Lesung im Oberen Belvedere in Wien. Die deutschen Kapitel aus ihren zwei Büchern „Mehr Schein als Sein“ und „Tiere und Töne“ las Sunnyi Melles.

Advertisements

0 Responses to “La superliftata”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mon.blog.perso.

Alles was mich bewegt... vor allem eLearning & Co

Kategorien

Archive

Neueste Kommentare

auteur zu Beurteilung der mündlichen…

Creative commons

Creative Commons License
Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Blogstatistik

  • 11,029 hits

Woher kommen die Besucher

Visiteurs

free counters
compteur pour blog

%d Bloggern gefällt das: