Offener Bücherschrank

Offline – Projekt Um SchülerInnen zum Lesen zu animieren haben wir nun einen „Offenen Bücherschrank“ in der Schule. SchülerInnen haben die Möglichkeit, Bücher, die sie nicht mehr brauchen hineinzustellen oder ein Buch, das sie interessiert, zu entnehmen. Völlig kostenlos und unbürokratisch, wann immer sie Lust dazu haben. Die SchülerInnen sind aber auch dazu angehalten, sich um das Funktionieren dieses Projektes zu kümmern. Lediglich Bücherspam wird umgehend von den Lehrenden entfernt. Ziele des Projektes: Eigenverantwortung und Gemeinschaftssinn, sowie Lese- kompetenz zu fördern. Mal sehen, ob es funktioniert! 🙂

Zeichnung: Julian V.
Advertisements

0 Responses to “Offener Bücherschrank”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mon.blog.perso.

Alles was mich bewegt... vor allem eLearning & Co

Kategorien

Archive

Neueste Kommentare

auteur zu Beurteilung der mündlichen…

Creative commons

Creative Commons License
Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Blogstatistik

  • 11,398 hits

Woher kommen die Besucher

Visiteurs

free counters
compteur pour blog

%d Bloggern gefällt das: