Zeit für ein Diktat

Das Diktat im Fremdsprachenunterricht scheint ein wenig in Vergessenheit geraten zu sein. Vor allem im Französischunterricht wäre es aber von Vorteil, diese etwas verstaubt anmutende Methode von Zeit zu Zeit einzusetzen. SchülerInnen SCHREIBEN zu wenig! Vor allem durch die Zunahme an interaktiven Übungen, wo auf Dropdownfelder geklickt werden muss oder per Drag&Drop zugeordnet werden soll, kommt das Üben der Orthographie durch aktives Schreiben viel zu kurz. Nicht selten hört man von SchülerInnen auch, dass sie sich etwas erst dann gut merken, wenn sie es niedergeschrieben haben.

Der Fokus in der Fremdsprachendidaktik liegt zur Zeit stark auf dem Training der rezeptiven Fähigkeiten wie Hörverständnis und Textverständnis. Zweifelsohne die wichtigsten Fähigkeiten beim Spracherwerb. Jedoch besteht auch ein nicht unwesentlicher Teil der Arbeitsaufträge in der Schule, z.B. bei Schularbeiten und Maturaarbeiten, aus der Verschriftlichung verschiedener Textsorten. Daher wären Diktate durchaus nützlich und sinnvoll. Varianten des klassischen Lehrerdiktats könnten z.B. sein: Laufdiktate, Partnerdiktate, Diktate durch Tonträger, oder Selbstdiktate mittels Wendeblatt. Profs de FLE, faites-vous des dictées? oder ZUM Wiki – Diktate

Es wäre auch zu überlegen, ob man Diktate auf einem Tablet oder am PC schreiben lassen sollte, da die Maturaarbeiten in Zukunft ebenfalls digital abgefasst werden müssen.

Advertisements

1 Response to “Zeit für ein Diktat”


  1. 1 Jess K. 20. Dezember 2012 um 9:22 am

    Interessant, dass die Maturaarbeiten digital abgefasst werden müssen. Da ist Deutschland ja noch weit entfernt. Diktat sind übrigens doch schon ab und zu mal einsetzbar, aber, wie viele „alte Methoden“ eines der Dinge vor denen Lehrer_innen „Angst“ haben, eben weil sie alt sind. Insbesondere das Schreiben auf dem Pad oder Computer ist dabei eine gute Erneuerung ohne vom eigentlichen abzulenken.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mon.blog.perso.

Alles was mich bewegt... vor allem eLearning & Co

Kategorien

Archive

Neueste Kommentare

auteur zu Beurteilung der mündlichen…

Creative commons

Creative Commons License
Dieser Werk oder Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Blogstatistik

  • 11,029 hits

Woher kommen die Besucher

Visiteurs

free counters
compteur pour blog

%d Bloggern gefällt das: